GEW Mecklenburg-Vorpommern
Du bist hier:

Fortbildung 220319: Staatsrecht und Grundlagen des Verwaltungs- und Beamtenrechts

Hybridveranstaltung - Teilnahme in Präsenz (vsstl. Rostock oder Schwerin) und online möglich

Pflichtfortbildung für Beamt*innen auf Probe - vom IQMV anerkannt

Dozentin Sophia Keller

Inhalte:

Staatsrecht: Normenhierarchie, Grundrechte, insb. Art. 6 Abs. 1, Art. 2 Abs. 1, Abs. 2 S. 1 GG, Staatlicher Bildungs- und Erziehungsauftrag, Art. 7 Abs. 1 GG

Verwaltungsrecht: Differenzierung von Verwaltungs-, Realakt, Konkretisierung anhand der Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen

Beamtenrecht: Rechte und Pflichten der Beamtinnen und Beamten, Fürsorgepflicht des Dienstherren, Amtshaftung, Neutralitätsgebot, Streikverbot, Annahme von Geschenken

Konkrete Fragen können im Vorfeld übermittelt werden und noch in die inhaltliche Planung einfließen.

Anmeldung: seminar(at)gew-mv(dot)de Betreff: 220319: Staatsrecht – bitte angeben, ob Teilnahme in Präsenz oder online erfolgt.

Inhaltliche Nachfragen und Themen/Fragen für die Dozentin: anja.dornblueth-roehrdanz(at)gew-mv(dot)de

Die Fortbildung ist vom IQMV als Lehrkräftefortbildung anerkannt und erfüllt die Voraussetzungen für die Pflichtfortbildung für Beamt*innen auf Probe nach § 20 Absatz 2 Nummer 3 des Lehrerbildungsgesetzes bzw. § 9 Lehrkräftefortbildungs- und -qualifizierungsverordnung - LkFbQVO M-V.

Termin
19.03.2022, 10:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort


Rostock oder Schwerin UND ONLINE
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
Ansprechpartner_in
Anja Dornblüth-Röhrdanz
Geschäftsführung sowie Arbeit mit Vertrauensleuten
Lübecker Straße 265a
19059 Schwerin
0385/485 27-31
+ 49 175 184 893 8
0385/485 27-24