Zum Inhalt springen

Demokratiepädagogik in der Erzieher*innenausbildung. Bestandsaufnahme und Perspektiven in MV

Informationsveranstaltung innerhalb der Tage der politischen Bildung 2022

Vortrag mit anschließendem Angebot zur Diskussion zu den Ergebnisse der Masterarbeit "Demokratiepädagogik in der Erzieher*innenausbildung. Bestandsaufnahme und Perspektiven in Mecklenburg-Vorpommern"

An der Hochschule Neubrandenburg wurde die Masterarbeit von Silke Gajek im Dezember 2020 zum Thema "Demokratiepädagogik in der Erzieher*inennausbildung. Bestandsaufnahme und Perspektiven in MV" eingereicht. Handlungsleitend waren dabei die Sozialisations- und Osttransformationserfahrungen der Autorin, die gerade in Bezug auf den Erwerb einer demokratischen Haltungen viele Fragezeichen erkennt. Sie plädiert dafür, Demokratiepädagogik als Querschnittsaufgabe zu verstehen. Indem Demokratie nicht nur als Gesellschafts-, Herrschafts- und Regierungsform (Himmelmann 2004) verstanden wird, sondern als Lebens- und Lernform (Dewey 2016).
Um sich dem Thema zu nähern wurden drei theoretische Schwerpunkte analysiert: 1. Demokratiepädagogik - Neuland?; 2. Rahmenbedingungen in MV in seiner historischen Bedingtheit - Schlaglichter; 3. gesetzliche Rahmenbedingungen - am Beispiel des Landesrahmenplanes.
Im empirischen Teil wurde in einer berufsbegleitenden Klasse im 2. Ausbildungsjahr ein Forschungssetting im Oktober 2020 durchgeführt. Es sollen einzelne Ergebnisse (wie bspw. die Schlüsselkategorie der epistemischen Autorität) vorgestellt werden. Die herausgearbeiteten Handlungsempfehlungen wie bspw. ein Landesprogramm zur Implementierung der Demokratiepädagogik in der frühkindlichen Bildung sollen abschließend aufgezeigt werden. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Im Anschluss freut sich die Autorin über eine rege Diskussion.

Termin
29.09.2022, 20:00 - 21:30 Uhr
Veranstaltungsort
https://app.bbbserver.de/de/join/0106b490-e8f1-415e-a603-181bf9e1cc8f

ONLINE
Anmeldeschluss
29.09.2022
Referent_in
Silke Gajek
Referentin für Jugendhilfe, Sozialarbeit und Organisationspolitik
Adresse Lübecker Straße 265A
19059 Schwerin
Telefon:  0385 48527-18
Mobil:  +49 170 6344995
Fax:  0385 48527-24