GEW Mecklenburg-Vorpommern - Medieninformationen https://www.gew-mv.de GEW Mecklenburg-Vorpommern - Medieninformationen de-DE GEW Mecklenburg-Vorpommern - Medieninformationen Tue, 22 May 2018 18:47:24 +0200 Tue, 22 May 2018 18:47:24 +0200 TYPO3 EXT:news news-14167 Fri, 11 May 2018 08:30:00 +0200 Betreuungsqualität in Kitas verbessern https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/betreuungsqualitaet-in-kitas-verbessern/ Gewerkschaften und Landesfrauenrat geben Kinderrechten Vorrang Presse Kita Bildungspolitik Mecklenburg-Vorpommern news-14082 Fri, 27 Apr 2018 08:43:45 +0200 JA13! Vergütung der Grundschullehrkräfte spätestens im kommenden Schuljahr anheben https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/ja13-verguetung-der-grundschullehrkraefte-spaetestens-im-kommenden-schuljahr-anheben/ Die GEW nimmt die heutige Tagesordnung des Landtags zum Anlass, nochmals mit Nachdruck die Anhebung der Vergütung von Grundschullehrer*innen zu fordern. Presse Inklusion Arbeitsbedingungen Personalrat Tarif&Besoldung Bildungspolitik Schule Mecklenburg-Vorpommern news-14057 Tue, 24 Apr 2018 14:23:57 +0200 GEW gratuliert - Schulleitungsvereinigung feiert Jubiläum https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/gew-gratuliert-schulleitungsvereinigung-feiert-jubilaeum/ Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Mecklenburg-Vorpommern (GEW MV) gratuliert der Schulleitungsvereinigung Mecklenburg-Vorpommern zu Ihrem 25-jährigem Bestehen. Presse Bildungspolitik Schule Mecklenburg-Vorpommern news-13969 Wed, 18 Apr 2018 12:04:27 +0200 GEW: „Guter Abschluss: im Schnitt rund 7,5 Prozent für die Beschäftigten!“ https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/gew-guter-abschluss-im-schnitt-rund-75-prozent-fuer-die-beschaeftigten-1/ Potsdam – Als einen „guten Abschluss“ wertet die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) das Tarifergebnis für die im öffentlichen Dienst bei Bund und Kommunen Beschäftigten. „Im Schnitt werden die Kolleginnen und Kollegen rund 7,5 Prozent mehr Gehalt in der Tasche haben, bei einer Laufzeit des Tarifvertrages von 30 Monaten. Zugleich haben die Gewerkschaften einen Mindestbetrag von 178 Euro durchgesetzt“, sagte GEW-Vorsitzende Marlis Tepe nach den Verhandlungen am Mittwoch in Potsdam. Presse Arbeitsbedingungen Tarif&Besoldung Mecklenburg-Vorpommern news-13887 Wed, 11 Apr 2018 12:16:34 +0200 Gute Bildung für alle! https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/gute-bildung-fuer-alle/ GEW MV unterstützt Forderungen der Rostocker Lehramtsstudierenden Presse Hochschule&Forschung Bildungspolitik Schule Mecklenburg-Vorpommern news-13797 Wed, 21 Mar 2018 10:36:36 +0100 Offener Brief an Ministerpräsidentin Manuela Schwesig https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/offener-brief-an-ministerpraesidentin-manuela-schwesig/ Die Erzieher*innen und Pädagog*innen des STAMMTI Rostock fordern Verbesserungen in der Kindertagesförderung. Die GEW MV unterstützt diese Forderungen. Presse Kita Bildungspolitik Mecklenburg-Vorpommern news-13711 Mon, 12 Mar 2018 15:04:36 +0100 Zeit zum Handeln! https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/zeit-zum-handeln/ GEW fordert: Jetzt endlich mehr Geld für Grundschullehrkräfte in Mecklenburg-Vorpommern Presse Arbeitsbedingungen Tarif&Besoldung Schule Mecklenburg-Vorpommern news-13361 Wed, 31 Jan 2018 14:39:52 +0100 Verdiente Erholung - Lehrerinnen und Lehrer arbeiten mehr als vergleichbare Angestellte https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/verdiente-erholung-lehrerinnen-und-lehrer-arbeiten-mehr-als-vergleichbare-angestellte/ Am kommenden Freitag gibt es Halbjahreszeugnisse. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Mecklenburg-Vorpommern wünscht allen Kolleginnen und Kollegen eine gute Erholung in den Winterferien. Und diese ist dringend notwendig, denn: „Anfang der Woche hat die GEW eine Studie der Max-Traeger-Stiftung vorgestellt, die verdeutlicht, dass Lehrkräfte  mehr arbeiten als vergleichbare Angestellte im Öffentlichen Dienst.“, sagt die Landesvorsitzende der GEW MV, Annett Lindner. Presse Arbeitsbedingungen Schule Mecklenburg-Vorpommern news-13339 Tue, 30 Jan 2018 10:52:13 +0100 Tausende Stellen an Grundschulen unbesetzt https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/tausende-stellen-an-grundschulen-unbesetzt/ Zum heutigen Beitrag auf Frontal 21 im ZDF stellt die Landesvorsitzende Annett Lindner fest: „Der Beitrag macht deutlich, welche Probleme in den kommenden Jahren auch auf Mecklenburg-Vorpommerns Grundschulen zukommen. Die Situation ist bereits jetzt angespannt. Aus unserer Sicht ist es daher zwingend notwendig, die Vergütung der Grundschullehrkräfte jetzt endlich auf die Besoldungsstufe A13 anzuheben. Darüber hinaus müssen dringend Verbesserungen in der Lehrerausbildung für Grundschulpädagog*innen vorgenommen werden. Die Berichte aus der Fachschaft in Rostock sind alarmierend. Aufgrund der schlechten Rahmenbedingungen gelingt es nur einem Bruchteil der Studierenden innerhalb der Regelstudienzeit das erste Staatsexamen zu absolvieren.“ Schule Presse Tarif&Besoldung Beamte Schule Mecklenburg-Vorpommern news-13321 Mon, 29 Jan 2018 12:19:19 +0100 500 Lehrkräfte fehlen – GEW fordert Investitionen in die Bildung https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/500-lehrkraefte-fehlen-gew-fordert-investitionen-in-die-bildung/ Ein „Weiter so!“ darf es nicht geben. In 2018 legt die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Mecklenburg-Vorpommern (GEW MV) einen Arbeitsschwerpunkt auf das Thema Arbeitszeit sowie außerdem auf die Anhebung der Vergütung für Grundschullehrkräfte. Presse Arbeitsbedingungen Tarif&Besoldung Bildungspolitik Schule Mecklenburg-Vorpommern news-13298 Wed, 24 Jan 2018 16:21:23 +0100 Zeit- und wirkungsgleiche Übertragung des Tarifergebnisses https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/zeit-und-wirkungsgleiche-uebertragung-des-tarifergebnisses/ In der heutigen Landtagssitzung verabschiedete das Parlament in zweiter Lesung das Gesetz zur Besoldungsanpassung. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Mecklenburg-Vorpommern (GEW MV) begrüßt die Annahme des Gesetzes zur Besoldungsanpassung durch den Landtag. Presse Beamte Mecklenburg-Vorpommern news-13166 Mon, 08 Jan 2018 12:09:32 +0100 Zahl der Studierenden gestiegen - GEW weist auf Mängel in den Studien- und Arbeitsbedingungen hin https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/zahl-der-studierenden-gestiegen-gew-weist-auf-maengel-in-den-studien-und-arbeitsbedingungen-hin/ Zum Jahresende informierte das Bildungsministerium über die Zahl der Studierenden im Land. Die GEW Mecklenburg-Vorpommern begrüßt die hohen Studierendenzahlen. Gleichzeitig weist sie darauf hin, dass die Hochschulen entsprechend diesen Zahlen weiter ausgebaut werden müssen. In den zurückliegenden Jahren wurden Stellen gekürzt, weil man mit weniger Studierenden gerechnet hatte. Darum herrscht Mangel an Forschungskapazitäten, die Arbeitsbedingungen des wissenschaftlichen Nachwuchses sind nach wie vor prekär. Studium Wissenschaft Presse Hochschule&Forschung Mecklenburg-Vorpommern news-13108 Tue, 19 Dec 2017 08:09:59 +0100 Respekt! - Lehrerinnen und Lehrer verdienen Anerkennung der Gesellschaft https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/respekt-lehrerinnen-und-lehrer-verdienen-anerkennung-der-gesellschaft/ Anlässlich der bevorstehenden Weihnachtsferien und des kommenden Jahreswechsels nutzt die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Mecklenburg-Vorpommern (GEW MV) die Gelegenheit, den insgesamt rund 13.000 Lehrkräften im Land für ihre Arbeit zu danken. "Die Kolleginnen und Kollegen arbeiten sehr engagiert, aber auch unter einem hohen Druck dafür, unseren Kindern die bestmögliche Bildung zu vermitteln. Das verdient nicht nur die Anerkennung der Gewerkschaft, sondern auch der ganzen Gesellschaft", sagt die GEW-Landesvorsitzende Annett Lindner am Dienstag in Schwerin. Presse Arbeitszeit Bildungspolitik Schule Mecklenburg-Vorpommern news-13006 Thu, 07 Dec 2017 11:07:06 +0100 "Buschzulage" schafft Ungerechtigkeiten https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/buschzulage-schafft-ungerechtigkeiten/ Im Rahmen der Berichterstattung um mögliche Zulagen für Lehrkräfte, die auf dauerhaft unbesetzte Stellen gehen, äußert sich die GEW MV kritisch: "„Die GEW MV begrüßt, dass das Land nach Wegen sucht, dauerhaft unbesetzte Lehrerstellen zu besetzen.  Dennoch löst die geplante „Buschzulage“ das vorhandene Problem nicht." Presse Bildungspolitik Schule Mecklenburg-Vorpommern news-12872 Tue, 21 Nov 2017 14:43:50 +0100 Bildungsgerechtigkeit muss auch beim neuen Abitur gesichert sein https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/bildungsgerechtigkeit-muss-auch-beim-neuen-abitur-gesichert-sein/ Als mitgliederstärkste Interessenvertretung im Bildungsbereich ist die GEW MV auch an den Gesprächen zur neuen Oberstufenverordnung beteiligt und begleitet die Neuausrichtung des Abiturs in Mecklenburg-Vorpommern. Anlässlich der heutigen Bekanntgabe zu den geplanten Änderungen im Abitur nimmt Annett Lindner, die Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Mecklenburg-Vorpommern (GEW MV), Stellung: Schule Presse Schule Mecklenburg-Vorpommern news-12807 Wed, 15 Nov 2017 09:51:03 +0100 „JA13! für alle Lehrkräfte“ - GEW MV fordert gerechte Vergütung für Grundschullehrer*innen https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/ja13-fuer-alle-lehrkraefte-gew-mv-fordert-gerechte-verguetung-fuer-grundschullehrerinnen/ Anlässlich des bundesweiten Aktionstages „JA13! für alle Lehrkräfte“ macht auch die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Mecklenburg-Vorpommern darauf aufmerksam, dass Grundschullehrer*innen nach wie vor nicht das gleiche Gehalt wie ihre Berufskolleg*innen in den anderen Schularten erhalten. Presse Arbeitsbedingungen Bildungspolitik Schule Mecklenburg-Vorpommern news-12668 Thu, 26 Oct 2017 10:28:04 +0200 Superheld*innen-Demonstration - Erzieher*innen sind mehr wert! https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/superheldinnen-demonstration-erzieherinnen-sind-mehr-wert/ Die Junge GEW Mecklenburg-Vorpommern (M-V), die Jugendorganisation der Bildungsgewerkschaft GEW (Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft), ruft für Samstag, den 04.11.2017 ab 13:00 Uhr gemeinsam mit dem Stammtisch für Erzieher*innen und andere Pädagog*innen nach Rostock zu einer landesweiten Demonstration für bessere Arbeitsbedingungen in den Bereichen Bildung und Erziehung auf. Kita Bildungsqualität Presse Kita Mecklenburg-Vorpommern Junge GEW news-12581 Fri, 13 Oct 2017 11:55:17 +0200 Inklusion ist kein Sparmodell https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/inklusion-ist-kein-sparmodell/ Schwerin: IQB-Bildungstrend: Jetzt richtige Schlüsse ziehen Zur Veröffentlichung der Ergebnisse des IQB-Bildungstrends am heutigen Freitag sagt Annett Lindner, die Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Mecklenburg-Vorpommern (GEW MV): „Die im Land getesteten Kinder gehören zu jenem Jahrgang, der als erstes die so genannte inklusive Schule besucht hat. Dass die Ergebnisse sich nun verschlechtert haben, darf nicht zu dem Schluss führen, dass die Inklusion ein Fehler ist. Vielmehr wird deutlich, dass wir mit unserer massiven Kritik an der Art Umsetzung der Inklusion richtig lagen. Die Belastung für die Lehrkräfte seither ist enorm.“. Schule Bildungsgerechtigkeit Bildungsqualität Inklusion Presse Inklusion Arbeitsbedingungen Bildungspolitik Schule Mecklenburg-Vorpommern news-12559 Wed, 11 Oct 2017 13:29:38 +0200 Qualität nicht gegen Elternentlastung ausspielen https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/qualitaet-nicht-gegen-elternentlastung-ausspielen/ Schwerin: GEW MV fordert Reform der Finanzierung in der Kindertagesförderung - Anlässlich der heutigen Anhörung zur Kindertagesförderung im Sozialausschuss des Landtages Mecklenburg-Vorpommern weist die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Mecklenburg-Vorpommern (GEW MV) erneut darauf hin, dass es dringend einer Neujustierung des Finanzierungssystems bedarf.  Kita Bildungsfinanzierung Presse Kita Mecklenburg-Vorpommern news-12530 Fri, 06 Oct 2017 15:28:35 +0200 Quo vadis, Abitur MV? - Bildungsgewerkschaft tagt in Rostock https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/quo-vadis-abitur-mv-bildungsgewerkschaft-tagt-in-rostock/ „Quo vadis, Abitur MV?“, fragt die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Mecklenburg-Vorpommern (GEW MV) in einer Fachtagung für Gymnasiallehrer*innen am 7. Oktober in Rostock. Auch Bildungsministerin Birgit Hesse wird persönlich an der Tagung teilnehmen. „Es ist uns wichtig, dass wir auf diesem Wege die Praktiker auf der einen und die Entscheider auf der anderen Seite zueinander bringen können.“, sagt Annett Lindner, die Landesvorsitzende der GEW MV. Schule Presse Bildungspolitik Schule Mecklenburg-Vorpommern news-12517 Thu, 05 Oct 2017 07:30:00 +0200 Lehren in Freiheit - Lehrkräfte stärken https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/lehren-in-freiheit-lehrkraefte-staerken/ Landesvorsitzende Annett Lindner: Weltlehrertag auch in MV wichtig Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Mecklenburg-Vorpommern weist anlässlich des heutigen Weltlehrertages darauf hin, dass Kolleginnen und Kollegen weltweit bei der Ausübung ihres Berufes gefährdet sind. Nicht nur in den Kriegs- und Krisengebieten der Welt, sondern auch vor den Toren Europas, wie in der Türkei, wo zahlreiche Lehrkräfte entlassen wurden,von denen einige nun politisches Asyl in Deutschland suchen. Internationales Bildungsqualität Presse Arbeitszeit Inklusion Arbeitsbedingungen Bildungspolitik Mecklenburg-Vorpommern news-12454 Tue, 26 Sep 2017 11:37:13 +0200 Bildung und Teilhabe in den Mittelpunkt https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/bildung-und-teilhabe-in-den-mittelpunkt/ Nach den Wahlen ruft die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Mecklenburg-Vorpommern (GEW MV) dazu auf, nun die Themen Bildung und Teilhabe in den Mittelpunkt zu rücken: Presse Bildungspolitik Mecklenburg-Vorpommern news-12342 Fri, 08 Sep 2017 12:08:00 +0200 Geräuschlos heißt nicht problemlos https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/geraeuschlos-heisst-nicht-problemlos/ Den vom Bildungsministerium benannten „geräuschlosen Start“ kann die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Mecklenburg-Vorpommern (GEW MV) so nicht bestätigen. „Geräuschlos heißt nicht problemlos. Wir nehmen eine Diskrepanz zwischen der positiven Statistik und der gelebten Praxis wahr.“, sagt Annett Lindner, Landesvorsitzende der GEW MV. Presse Mecklenburg-Vorpommern news-12194 Mon, 28 Aug 2017 13:33:57 +0200 GEW fordert kleinere Gruppen für bessere Kita-Bildungsqualität https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/gew-fordert-kleinere-gruppen-fuer-bessere-kita-bildungsqualitaet/ Die Bertelsmann-Stiftung veröffentlicht auch in diesem Jahr den Ländermonitor zur Kitabetreuung. Lobeshymnen sind allerdings trotz einer statistischen Verbesserung beim Betreuungsschlüssel im Kindergarten von 14,7 auf 13,7 in den Kitas nicht angebracht. Kita Presse Mecklenburg-Vorpommern news-11991 Tue, 18 Jul 2017 11:26:38 +0200 Zeit ist die Währung der Zukunft - GEW zieht Schuljahresbilanz https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/zeit-ist-die-waehrung-der-zukunft-gew-zieht-schuljahresbilanz/ Das Schuljahr 2016/17 steht kurz vor dem Abschluss: „Erneut haben sich die Kolleginnen und Kollegen an den Schulen des Landes für die beste Bildung unserer Kinder und Jugendlichen kräftig ins Zeug gelegt. Dafür gebührt ihnen unser Dank und unser Respekt.“, stellt Annett Lindner, die Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Mecklenburg-Vorpommern (GEW MV) fest und setzt fort: „Insbesondere, wenn wir daran denken unter welchen Bedingungen der Unterricht vielfach erteilt werden muss.“ Mecklenburg-Vorpommern Presse MV sonstige Kategorien (nicht direkt verwenden) Bildungspolitik news-11942 Wed, 12 Jul 2017 15:04:33 +0200 Neues Kita-Gesetz https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/neues-kita-gesetz/ Der Landtag hat heute eine lange umstrittene Änderung des Kindertagesförderungsgesetzes beschlossen. Im Kern geht es um die Einführung einer praxisorientierten Ausbildung von ErzieherInnen und eine Öffnung des Fachkräftekatalogs. Mecklenburg-Vorpommern Presse Kita Kita Bildungspolitik news-11717 Thu, 15 Jun 2017 12:23:21 +0200 Gleichwertige Anerkennung der Berufsabschlüsse in der Kita-Ausbildung https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/gleichwertige-anerkennung-der-berufsabschluesse-in-der-kita-ausbildung/ Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Mecklenburg-Vorpommern (GEW MV) begrüßt die Einigung der SPD-Spitze in der Frage der Kita-Ausbildung. "Unsere Argumente und Aktionen haben augenscheinlich etwas bewirkt. Ein zentrales Anliegen in den Gesprächen war es, dass die praxisintegrierte Ausbildung zum Berufsabschluss 'staatlich-anerkannte/r Erzieher/in' führt.", so GEW-Vorsitzende Annett Lindner. Auf diesen Abschluss, mit einer Teilanerkennung für den Kita-Bereich, haben sich einem Medienbericht zufolge nun die SPD-Fraktion und die zuständigen Ministerinnen geeinigt. "Mit der Änderung von 'staatlich-geprüft' zu 'staatlich-anerkannt' werden die erworbenen Kompetenzen im Sinne des Deutschen Qualifikationsrahmens erfüllt und der Abschluss auf einem oberen Niveau erreicht. Dies war der Kern unserer Kritik. Ich freue mich, dass unsere Gespräche mit der SPD-Spitze so konstruktiv und lösungsorientiert verlaufen sind."

"Kritisch sehen wir, dass in den Punkten 'Honorierung von Praxisanleiter/innen' und 'Anrechnung der Azubis auf den Fachkraftschlüssel' wohl keine wesentliche Änderung erfolgt. Hierfür werden wir uns weiter stark machen.", so die Vorsitzende der Bildungsgewerkschaft GEW weiter.

Hintergrund: Nach einem Bericht in der Schweriner Volkszeitung (SVZ) vom 15.6.2017 haben SPD-Fraktion, die zuständigen Ministerinnen und die designierte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig auf die Änderung des Abschlusses in der praxisintegrierten Ausbildung verständigt. So wird der Abschluss von 'staatlich-geprüfte Fachkraft für Kindertageseinrichtungen' zu 'staatlich-anerkannte/ Erzieher/in für 0-10 Jahre' geändert. Der Zusatz 'staatlich-anerkannt' ist tarifrechtlich für eine bessere Eingruppierung notwendig.

]]>
Mecklenburg-Vorpommern Presse Kita Bildungspolitik
news-11634 Sat, 10 Jun 2017 11:14:39 +0200 Kitademo in Rostock https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/kitademo-in-rostock/ Die Bildungsgewerkschaft GEW und die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di haben heute ErzieherInnen und FachschülerInnen nach Rostock zu einer Demonstration anlässlich der Novellierung des KiföG MV aufgerufen. Etwa 200 ErzieherInnen, FachschülerInnen und auch Eltern folgten dem Aufruf. Mecklenburg-Vorpommern Presse Kita Gute Arbeit Kita Tarif&Besoldung Betriebsrat Arbeitsbedingungen news-11610 Thu, 08 Jun 2017 13:33:44 +0200 Qualität muss sein! https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/qualitaet-muss-sein/ Die Bildungsgewerkschaft GEW ruft für kommenden Samstag, den 10.6.2017 ab 10 Uhr gemeinsam mit der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di nach Rostock zu einer landesweiten Demonstration für eine gute Ausbildungsqualität und bessere Arbeitsbedingungen in den Kindertagesstätten und Horten in Mecklenburg-Vorpommern auf. Mecklenburg-Vorpommern Presse Kita Bildungsqualität Gute Arbeit Arbeitsbedingungen Betriebsrat Kita news-11595 Fri, 02 Jun 2017 15:33:05 +0200 Meldung gelöscht - Schulen als Schutzräume https://www.gew-mv.de/presse/detailseite/neuigkeiten/meldung-geloescht-schulen-als-schutzraeume/ Unsere Meldung "Schulen als Schutzräume verstehen" sorgte für Verwirrung. Wir bitten um Entschuldigung. Gleichwohl wir zu unserer Aussage "Schulen müssen Schutzräume sein" stehen, haben wir uns dafür entschieden, die ursprüngliche Meldung von unserer Website zu entfernen. Mecklenburg-Vorpommern Presse