GEW Mecklenburg-Vorpommern - Website https://www.gew-mv.de GEW Mecklenburg-Vorpommern - Website de-DE GEW Mecklenburg-Vorpommern - Website Tue, 25 Jun 2019 14:29:52 +0200 Tue, 25 Jun 2019 14:29:52 +0200 TYPO3 EXT:news news-17098 Mon, 24 Jun 2019 14:25:06 +0200 Auf den Spuren der Künstlerkolonie Schwaan https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/auf-den-spuren-der-kuenstlerkolonie-schwaan/ Am 13. Juni 2019 strahlt die Sonne über Mecklenburg und eine kleine Brise kühlt  die Gemüter ab. Wir Ruheständler*innen des Regionalverbandes Güstrow treffen uns vor der Kunstmühle Schwaan. Mit einem freundlichen Lächeln begrüßt uns der Museumsleiter Heiko Brunner. Im historischen Mühlenraum erklärt der studierte Maschinenbauingenieur anschaulich die Geschichte, Funktionsweise und Bedeutung der historischen  200 Jahre alten Wassermühle am Fluss der Beke. Artikel Ruheständler*innen Mecklenburg-Vorpommern RV_GUE news-17080 Thu, 20 Jun 2019 12:04:05 +0200 Senior*innenpolitische Fachtagung der GEW https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/senior-innenpolitische-fachtagung-der-gew/ Es begann mit guten Nachrichten: „Ältere sind heute gesünder, gebildeter und aktiver denn je“, bilanzierte Sven-Olaf Obst vom Bundesseniorenministerium (BMBFSF) zum Auftakt der „6. Seniorinnen- und Seniorenpolitischen Fachtagung der GEW“. Und die Lebenserwartung steigt: 65-jährige Frauen haben heute noch durchschnittlich 21 Lebensjahre vor sich, Männer 17. Viele von Ihnen wollen aktiv sein, die Gesellschaft mitgestalten, sich engagieren. Obst: „Das Bild der kartoffelschälenden Alten am Küchentisch stimmt längst nicht mehr.“ Artikel Ruheständler*innen Regionalverbände Arbeitsbedingungen Bildungspolitik Schule Mecklenburg-Vorpommern news-17068 Tue, 18 Jun 2019 19:45:02 +0200 GEW fordert Pakt für gute Schule - Schüler*innen und Fachkräfte können nicht länger warten https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-fordert-pakt-fuer-gute-schule-schueler-innen-und-fachkraefte-koennen-nicht-laenger-warten/ MIT VIDEO! In einem mehrere Monate andauernden Prozess hat die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Mecklenburg-Vorpommern (GEW M-V) gemeinsam mit ihren Mitgliedern ein Personalentwicklungskonzept (PEK) erarbeitet, das sie heute der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Das Konzept beschäftigt sich mit der Frage, wie die Wege in den Beruf als auch der Arbeitsplatz Schule für Lehrer*innen grundlegend weiterentwickelt und damit attraktiver werden können. Es umfasst in fünf Themenbereichen insgesamt 73 Einzelpunkte. Artikel Seiteneinstieg LHPR Berufliche Schule Gleichstellung Mitbestimmung Regionalverbände Junge GEW Arbeitszeit Inklusion Arbeitsbedingungen Schulsozialarbeit Hochschule&Forschung Tarif&Besoldung Beamte Bildungspolitik Schule Mecklenburg-Vorpommern news-17069 Tue, 18 Jun 2019 13:05:00 +0200 Neue Ausgabe der E&Wplus ist online! https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/neue-ausgabe-der-e-wplus-ist-online/ Diesmal enthalten: Schwerpunkt Personalentwicklungskonzept / Bericht aus der Praxis - Hilferuf aus einer Integrierten Gesamtschule / KiföG-Novelle: Land bleibt hinter Möglichkeiten zurück / TVÖD für alle Kitas ist möglich! / Hochschule und Forschung: Geld, Geiz und Geist im Nordosten Artikel Mecklenburg-Vorpommern news-17044 Thu, 13 Jun 2019 15:17:03 +0200 Erfolgreiche Verhandlungen! TVÖD für Erzieher*innen in Rostock https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/erfolgreiche-verhandlungen-tvoed-fuer-erzieher-innen-in-rostock/ Neuer Nachrichtenbeitrag auf unserem YT-Kanal! Die Erzieherinnen und Erzieher des freien Trägers ILL e.V. werden ab 1.1.2020 nach dem TVöD bezahlt. Das sind zwischen 350 und 750 Euro im Monat mehr Gehalt. Insgesamt profitieren etwa 1.000 Beschäftigte von den erfolgreichen Verhandlungen. Artikel Betriebsrat Tarif&Besoldung Kita Bildungspolitik Mecklenburg-Vorpommern news-16813 Tue, 28 May 2019 14:41:40 +0200 Neues aus der Arbeitsgruppe "Lehrer:innen im Seiteneinstieg (LiS)" https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/neues-aus-der-arbeitsgruppe-lehrerinnen-im-seiteneinstieg-lis/ In Auswertung der Gespräche auf den Regionaltreffen, die im März an verschiedenen Orten stattgefunden haben und weiterer Informationen von Lehrer*innen im Seiteneinstieg hat die LiS-Gruppe der GEW Forderungen für die weitere politische Arbeit erstellt. Artikel Seiteneinstieg Regionalverbände Junge GEW Arbeitszeit Inklusion Arbeitsbedingungen Tarif&Besoldung Bildungspolitik Schule Mecklenburg-Vorpommern news-16811 Tue, 28 May 2019 13:44:02 +0200 Solidarität mit "Fridays for Future" https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/solidaritaet-mit-fridays-for-future/ Anfang Mai hat der Landesvorstand sich mit der Initiative „Fridays for Future“ beschäftigt und einen Beschluss gefasst. Darin heißt es: Der Landesvorstand der GEW-MV erklärt sich solidarisch mit den Schüler*innen und Student*innen, die sich im Rahmen der „Fridays for Future“ Aktionen am sogenannten Schulstreik beteiligen. Das gesellschaftliche Engagement der Schüler*innen und Student*innen sollte als solches anerkannt und wertgeschätzt werden.  Artikel Junge GEW Bildungspolitik Schule Mecklenburg-Vorpommern news-16764 Tue, 21 May 2019 11:29:55 +0200 Bildungstag 50 plus in Güstrow https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/bildungstag-50-plus-in-guestrow/ Aus der Arbeit des Personengruppenausschusses „Ruheständler“: Nun schon zum dritten Mal fand der "Bildungstag 50 plus" an bewährtem Standort in Güstrow statt. Ein Bericht. Artikel Ruheständler*innen Regionalverbände Bildungspolitik Mecklenburg-Vorpommern news-16716 Mon, 13 May 2019 15:27:46 +0200 Kein Goldtopf am Ende des Regenbogens - GEW besucht Kita Regenbogenland in Hagenow https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/kein-goldtopf-am-ende-des-regenbogens-gew-besucht-kita-regenbogenland-in-hagenow/ Eins, zwei, drei, vier … in der Kita Regenbogenland in Hagenow ist heute viel Besuch zu Gast. Die Kleinen zählen laut. Fünf, sechs, sieben … so viele Erwachsene tummeln sich hier sonst nur selten. Bei 19 hören sie auf zu zählen. Staunende Kinderaugen auf der einen Seite, nachdenkliche Gesichter auf der anderen. Die GEW M-V hat an diesem Tag in die Kindertagesstätte zu einem vor-Ort-Termin eingeladen. Artikel Arbeitsbedingungen Tarif&Besoldung Kita Bildungspolitik Mecklenburg-Vorpommern news-16710 Sun, 12 May 2019 23:44:40 +0200 Ein Europa für Alle: Deine Stimme gegen Nationalismus! https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/ein-europa-fuer-alle-deine-stimme-gegen-nationalismus-2/ Sonntag, 19. Mai 2019: Großdemos in den Städten Europas Artikel Bildungspolitik Mecklenburg-Vorpommern news-16634 Mon, 06 May 2019 14:48:01 +0200 Europa. Jetzt aber richtig! https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/europa-jetzt-aber-richtig/ „Europa. Jetzt aber richtig“ - unter diesem Motto fanden die Kundgebung der Gewerkschaften am 1. Mai 2019 unter anderem auch in Güstrow statt. Artikel Ruheständler*innen Regionalverbände Mecklenburg-Vorpommern RV_GUE news-16628 Mon, 06 May 2019 10:02:37 +0200 1. Mai - Wir waren dabei! https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/1-mai-wir-waren-dabei/ Der erste Mai ist für uns als Gewerkschaft kein Feiertag, den wir im Kreise unserer Familie Zuhause verbringen. Vielmehr geht es darum, Stellung zu beziehen. Für die Rechte von Arbeitnehmer*innen und Beamt*innen und gegen rechtes Gedankengut. Artikel Ruheständler*innen Regionalverbände Bildungspolitik Mecklenburg-Vorpommern news-16522 Thu, 25 Apr 2019 13:41:12 +0200 Einigung: Tarifergebnis wird auf Beamtinnen und Beamte übertragen https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/einigung-tarifergebnis-wird-auf-beamtinnen-und-beamte-uebertragen/ Im Finanzministerium kamen heute Vertreter des DGB Nord und des dbb Mecklenburg-Vorpommern mit Finanzminister Mathias Brodkorb zusammen, um die Übertragung des Tarifabschlusses auf die Beamtenschaft zu besprechen. Es konnte eine schnelle Einigung erzielt werden. Artikel Junge GEW Beamte Bildungspolitik Schule Mecklenburg-Vorpommern news-16424 Wed, 10 Apr 2019 12:54:33 +0200 1. Mai in Rostock: EUROPA. Jetzt aber richtig! https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/1-mai-in-rostock-europa-jetzt-aber-richtig/ Der Regionalverband Rostock/Bad Doberan ist beim traditionellen 1. Mai in Rostock wieder vor Ort. Der Tag der Arbeit steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der kommenden Kommunal- und Europawahlen. Lasst uns miteinander ins Gespräch kommen. Nur gemeinsam können wir die Probleme anpacken und etwas bewirken. Artikel Regionalverbände Junge GEW Mecklenburg-Vorpommern RV_HRO_DBR news-16420 Wed, 10 Apr 2019 07:29:56 +0200 Bündnistreffen: "Gute Schule in M-V" tagt mit Landespolitik https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/buendnistreffen-gute-schule-in-m-v-tagt-mit-landespolitik/ Der Einladung des Bündnisses „Gute Schule in M-V“ zu einem ersten Arbeitstreffen sind gestern die bildungspolitischen Sprecher*innen von CDU, Die Linke und der SPD (sie vertreten gemeinsam auch den so genannten Inklusionsfrieden) sowie Vertreter*innen des Bildungsministeriums gefolgt. Artikel Junge GEW Inklusion Arbeitsbedingungen Bildungspolitik Schule Mecklenburg-Vorpommern news-16425 Mon, 01 Apr 2019 13:06:00 +0200 Toleranz statt AFD https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/toleranz-statt-afd/ AFD-Protest gegen einen Moscheeneubau traf auf zahlreiche Gegendemonstrant*innen Artikel Regionalverbände Bildungspolitik Mecklenburg-Vorpommern RV_HRO_DBR news-16302 Fri, 29 Mar 2019 09:58:55 +0100 Ringvorlesung: Zur Ethik in pädagogischen Beziehungen II https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/ringvorlesung-zur-ethik-in-paedagogischen-beziehungen-ii/ 2. Teil Bildungswissenschaftliches Kolloquium der Philosophischen Fakultät /Institut für Allgemeine Pädagogik und Sozialpädagogik sowie des Institut für Schulpädagogik und Bildungsforschung (ISB) der Universität Rostock. Alle Termine jetzt auch online bei uns! Artikel Junge GEW Arbeitsbedingungen Hochschule&Forschung Beamte Bildungspolitik Schule Mecklenburg-Vorpommern news-16262 Mon, 25 Mar 2019 12:36:55 +0100 Forum "Gute Arbeit M-V" von DGB Nord und seinen Mitgliedsgewerkschaften und dem SPD-Landesvorstand M-V https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/forum-gute-arbeit-m-v-von-dgb-nord-und-seinen-mitgliedsgewerkschaften-und-dem-spd-landesvorstand/ Am Freitag traf sich im Schweriner Rathaus der SPD-Landesvorstand mit den Vorsitzenden der DGB-Gewerkschaften in M-V erstmalig in dieser Zusammensetzung für regelmäßige Gespräche und eine enge Kooperation. Artikel Arbeitsbedingungen Bildungspolitik Mecklenburg-Vorpommern news-16223 Wed, 20 Mar 2019 13:20:44 +0100 Gewalt gegen Lehrkräfte und andere Beschäftigte an Schulen - Wir schauen nicht weg! https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gewalt-gegen-lehrkraefte-und-andere-beschaeftigte-an-schulen-wir-schauen-nicht-weg/ Ein Informationsschreiben des Regionalvorstands Rostock/Bad Doberan Artikel Mecklenburg-Vorpommern RV_HRO_DBR news-16128 Mon, 04 Mar 2019 14:18:56 +0100 Frauen*streik am 8. März in Rostock https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/frauenstreik-am-8-maerz-in-rostock/ vielfältige Aktionen sind geplant +++ ab 17 Uhr wird demonstriert +++ schon vorher viel Raum für Engagement und Solidarität +++ Frauen*streik-Magazin "Clara" ist online - JETZT LESEN! Alle Aktionen in der Übersicht!

BÜHNE AUF DEM NEUEN MARKT | 14.00-21.00 Uhr

14.00 Eröffnung
14.10 One Billion Rising (OBR)
14.30 3 Frauen aus 3 Berufen
15.30 3 Frauen aus 3 Berufen
16.30 Esels Alptraum
17.00 bundesweite Aktion: #globalscream HAUPTKUNDGEBUNG
17.45 One Billion Rising (OBR)
18.00 Sascha Kazz
18.45 Roter Hering
19.30 DJanes: Alex und Ulli

Informations- und Aktionsstände von Frauen*vereinen und -initiativen

WORKSHOPS UND AKTIONEN | 10.30-17.00 Uhr

+++ Forum Frauen*streik oder Die Kunst, gleichberechtigt zu sein
8. März | 10.30-12.00 Uhr | Beratungsraum Rathaus Anbau +++
Barbara Wetzel, Kathrin Valtin, Frauke Lietz

„...Ich bin mir unsicher... Ich glaube, das ist nicht meine Art, mich auszudrücken... Ich habe in meiner Arbeit eher von Frauen Diskriminierung erfahren als von Männern... Hat das wirklich etwas mit mir zu tun?…“
Reaktionen auf die Erzählung vom Frauen*streik 2019.

Bundesweit rufen Frauen zu Aktionen auf. Weil sie sich diskriminiert fühlen? Oder weil selbst das, was in der Bundesrepublik Deutschland an Gleichberechtigung vorhanden, durch ein politisches Roll back in Gefahr ist? Weil es auch im Jahr 2019 massive Gewalt gegen Frauen gibt? Weil Frauen weniger Lohn/ Gehalt/ Honorar/ Gage bekommen als männliche Kollegen? Weil sie in Chefsesseln und Parlamenten in der Minderheit sind? Weil sie die Situation von Frauen weltweit vor Augen haben? Und was heißt eigentlich Streik? Wenn das eine Aktionsform aus dem vergangenen Jahrhundert ist - welche Äußerung passt dann zu uns? Welche Äußerung brauchst Du? Welche Äußerung unsere Gesellschaft? Darüber wollen wir mit Euch diskutieren.


+++ Alle gleich? Alle anders? Alles gut?
Ein Workshop zu Geschlechterbildern, Betroffenen von und couragiertem Handeln gegen Sexismus
8. März. | 12.00-16.00 Uhr | Beratungsraum der Fraktionen Rathaus Anbau | all genders ab 13 Jahre +++
Netzwerk für Demokratie und Courage

Im Workshop beschäftigten wir uns mit den Vorstellungen und Erwartungen an Frauen und Männer bzw. Weiblichkeit und Männlichkeit. Es geht um die realen Konsequenzen hinsichtlich sozialer Ungleichbehandlung und die materielle Ungleichheit, die diese nach sich zieht. Wir überlegen außerdem welche Aspekte und Betroffenengruppen von Sexismus wir kennen.
Inwiefern sich die persönliche Sozialisation an Bildern von Weiblichkeit und Männlichkeit orientiert (hat) und welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Gruppe vorliegen, wird durch eine Einzelarbeit erarbeitet.
Zum Schluss schauen wir uns an, dass Menschen damals wie heute für eine gerechtere Gesellschaft kämpfen. Es werden Errungenschaften und Selbstorganisationen aus der Geschichte und neueren Zeit präsentiert. So erfahren wir, dass das, was heute selbstverständlich erscheint, oft hart erkämpft werden musste.

+++ Lesestunde für Rebell*innen
8. März. | 14.00 und 15.30 Uhr | Stadtbibliothek, Kröpeliner Straße | ab 8 Jahren +++
Eileen Hage
Lesestunde für Rebell*innen
„Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!“ – dieses berühmte Zitat von Astrid Lindgren passt zu so vielen Mädchen* und Frauen*, die ihre Träume, Wünsche und Stärken gegen alle Widrigkeiten durchgesetzt haben. Unsere Lesereise in die Lebensgeschichten starker, emanzipierter Frauen* und Mädchen*, die diese Welt bewegt haben und immer noch bewegen richtet sich an alle jung und jung Gebliebenen* ab 8 Jahren. Lasst Euch inspirieren, anspornen und Mut machen!

+++ Rostock Rebel Girls - Die Actionbound NICHT NUR für Mädels
8. März. | ab sofort nutzbar, Einführung 12.30 Uhr | Eingang Rathaus +++
Kristina Koebe, Claudia Gielow, Eileen Hage

Pünktlich zum Frauen*streiktag am 8.3.2019 ist sie da - Rostocks erste Actionbound zum Thema Frauenrechte. Interessierte Actionboundfans können ihre Stadt aus einer neuen Perspektive erleben, Historisches und Aktuelles zum Thema Frauenrechte erfahren - und dabei selbst für eine Sache aktiv werden, die unser aller Engagement braucht. Einfach die Actionbound-App runterladen und über den Titel „Rostock Rebel Girls“ oder diesen Link (https://de.actionbound.com/bound/frauenstreik2019) die Bound finden. Und los geht‘s... Wir wünschen Euch Spaß und Inspiration

+++ Forumtheater zum Umgang mit sexistischen Situationen im Alltag
8. März. | 14.00-17.00 Uhr | Beratungsraum Rathaus Anbau | FLTI* ab 14 Jahren +++
Soziale Bildung e.V. | Alexandra Pencov

Du kennst das? Wieder eine unangenehme Situation in Deinem Alltag aufgrund Deines Geschlechts? Ein Pfeifen hier, grenzüberschreitendes Verhalten da? Dann komm zum Workshop und übe in einem geschützten Raum eben diesen Situationen zu begegnen!
Das Forumtheater als Methode des Empowerments hat zum Ziel, eine benachteiligte Gruppe zu befähigen, die eigenen Interessen und Ziele zu formulieren und dafür einzustehen. Es geht außerdem darum, Handlungsoptionen in Situationen der Unterdrückung zu üben.
Anmeldung: a.pencov@soziale-bildung.org

+++ Wir sind alle wundervoll – Frauenvielfalt tanzend feiern - Tanzworkshop
8. März. | 14.00-15.30 Uhr | Beratungsraum Rathaus Anbau | alle Frauen* +++
Nina Sagemerten

Der Tanzworkshop lädt ein, sich locker zu machen und gleichzeitig Haltung einzunehmen. In der Gruppe kannst Du mit hawaiianischem Hula-Tanz Dein Körpergefühl und Deine Lebensfreude neu erfahren. Mit einfachen Tanzschritten, wiegenden Hüften und Südseeklängen darfst Du Dich als Frau fühlen, entdecken, was Weiblichkeit ausmacht und wie Du sie freudig zum Ausdruck bringst. Anmeldungen bitte unter 0381-4609100 oder kontakt@ninasagemerten.de (um eine Spende wird gebeten)

]]>
Artikel Gleichstellung Regionalverbände Junge GEW Bildungspolitik Mecklenburg-Vorpommern
news-16118 Sun, 03 Mar 2019 11:39:12 +0100 Tarifergebnis: 8 Prozent mehr! (mit STREIKVIDEO!) https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/tarifergebnis-8-prozent-mehr-mit-streikvideo/ GEW-Landesvorsitzende Annett Lindner: Ohne Druck von der Straße hätten Arbeitgeber nicht reagiert. Unser Dank gilt den Kolleginnen und Kollegen, die gestreikt haben. Artikel Regionalverbände Arbeitsbedingungen Tarif&Besoldung Bildungspolitik Schule Mecklenburg-Vorpommern news-16108 Thu, 28 Feb 2019 16:17:58 +0100 Stellenausschreibung: neue Kolleg*in gesucht! https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/stellenausschreibung-neue-kollegin-gesucht/ Referenten/in (Gewerkschaftssekretär/in) für den Bereich Allgemeinbildende und Berufliche Schulen und das Handlungsfeld „Arbeit mit Vertrauensleuten“ Artikel Berufliche Schule Mitbestimmung Regionalverbände Arbeitsbedingungen Schulsozialarbeit Tarif&Besoldung Beamte Bildungspolitik Schule Mecklenburg-Vorpommern news-16083 Wed, 27 Feb 2019 15:28:10 +0100 Was wäre fair? Sechs Prozent mehr! https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/was-waere-fair-sechs-prozent-mehr/ 3.000 Angestellte und Beamt*innen des Landes gingen heute für ein gutes Tarifergebnis auf die Straße. Aus allen Landesteilen kamen Lehrkräfte zur zentralen Streikkundgebung nach Schwerin. Viele streikten auch vor Ort. An zahlreichen Schulen fiel der Unterricht aus, manche Schulen wurden ganz geschlossen. Viele Beamt*innen zeigten sich solidarisch und nahmen in ihrer Freizeit an der Demonstration teil oder zeigten in ihren Pausen durch das Tragen einer roten Klammer, dass sie unser Anliegen unterstützen. Mehr als die Hälfte aller Schulen im Land wurde bestreikt. Danke an alle, die am Streik teilgenommen haben! Artikel Berufliche Schule Junge GEW Arbeitszeit Inklusion Arbeitsbedingungen Schulsozialarbeit Hochschule&Forschung Tarif&Besoldung Beamte Schule Mecklenburg-Vorpommern news-16049 Fri, 22 Feb 2019 11:54:36 +0100 Eckpunktepapier "Gute Schule" https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/eckpunktepapier-gute-schule/ GEW legt Eckpunkte für ein Personalentwicklungskonzept „Gute Schule“ vor. „Unabhängig von der inhaltlichen Kritik an zentralen Punkten dieser Novelle sagen wir klar und deutlich, dass ein neues Schulgesetz noch längst keine neue Schule macht. Das Fehlen einer strategischen und glaubhaften Personalentwicklung verhindert nach wie vor gute, inklusive Bildung für alle. Deshalb müssen wir jetzt investieren und mehr Personal bereitstellen!“, erklärt der GEW-Landesvorsitzende Maik Walm. Eckpunkte eines Personalentwicklungskonzeptes „Gute Schule“

 

  • Die Hochschulen brauchen in allen Bereichen der Lehrer*innenbildung mehr Personal, um ein hochwertiges, wissenschaftliches Studium mit starkem Praxisbezug und planbarem Studienverlauf in der Regelstudienzeit zu ermöglichen.

  • Alle Studienabsolvent*innen sollen direkt nach Studienabschluss ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Verbindung mit einem „flexiblen Referendariat und Berufseinstieg“ angeboten bekommen.

  • Es muss der rechtliche Rahmen geschaffen werden, um alle Referendar*innen nach Ihrem Abschluss sicher, zeitnah und verlässlich in den Schuldienst übernehmen zu können.

  • Für Lehrer*innen im Seiteneinstieg müssen transparente und individuell passgenaue Wege entsprechend der Standards der Regelausbildung bereitgestellt werden, die in den Beruf als Lehrer*in mit der entsprechenden Bezahlung führen (u.a. durch ein berufsbegleitendes Referendariat).

  • Die Zahl der Pflichtstunden muss für alle Lehrer*innen gesenkt werden, um eine höhere Qualität der schulischen Bildung und gesundes Arbeiten in Vollzeit bis zum regulären Renteneintritt zu ermöglichen.

  • Die A13/E13 muss für alle Schularten Regeleingruppierung werden. Gleichzeitig braucht es Beförderungsstellen für alle Schularten.

  • Es wird ein Lebensarbeitszeitkonto eingeführt, auf das bei Senkung der Pflichtstunden und bei Überstunden die Mehrarbeit gebucht wird. Die Mehrarbeit soll zusätzlich durch einen Bonus des Landes honoriert werden und die Verwendung der Überstunden flexibel sein.

  • Die geleistete Mehrarbeit muss Mehrwert haben, d.h. jede Überstunde wird bezahlt und zwar besser als die Pflichtstunden und wird möglichst zeitnah ausgezahlt oder auf das Arbeitszeitkonto gebucht.

  • Altersanrechnungsstunden für Lehrer*innen müssen bereits im Schuljahr des Geburtstages wirksam werden. Eine weitere Anrechnungsstunde muss für Kolleg*innen mit einer Schwerbehinderung bzw. gleichgestellten Behinderung ab einem Grad der Behinderung von 30 ebenfalls eingeführt werden. Die Regelungen für Lehrer*innen sind für das Personal mit sonderpädagogischer Aufgabenstellung entsprechend einzuführen.

  • Die Schulleitungen müssen für ihre Leitungsaufgabe an allen Schulen im Vergleich zu tätigen Lehrer*innen finanziell besser gestellt und strukturell unterstützt werden.

  • Um den Wandel im Schulsystem zu gestalten, muss die Mitbestimmung im Schulbereich personell und inhaltlich ausgebaut und das Bildungsministerium personell gestärkt werden.

]]>
Artikel Junge GEW Inklusion Arbeitsbedingungen Personalrat Schulsozialarbeit Hochschule&Forschung Tarif&Besoldung Beamte Bildungspolitik Schule Mecklenburg-Vorpommern
news-16047 Fri, 22 Feb 2019 11:37:14 +0100 Betreuung ja. Unterricht nein. https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/betreuung-ja-unterricht-nein/ Mit einer Notdienstvereinbarung sichern GEW-Mitglieder die Betreuung bei komplett bestreikten Schulen im Bereich der Grund- und Förderschulen ab. Artikel Tarif&Besoldung Bildungspolitik Schule Mecklenburg-Vorpommern news-16032 Wed, 20 Feb 2019 11:39:00 +0100 Seiteneinstieg und Vertretung: Darfst du streiken? https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/seiteneinstieg-und-vertretung-darfst-du-streiken/ Für den 27. Februar hat die GEW M-V landesweit zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Du bist Seiteneinsteiger*in oder befristet beschäftigt? JA! // Viele Seiteneinsteiger und befristet beschäftigte Lehrkräfte sind mittlerweile in unseren Schulen angekommen. Auch für sie gilt der Tarifvertrag für die Beschäftigten im Länderbereich, der TV-L. Daher dürfen sie sich ebenso wie die unbefristet angestellten Lehrer*innen am Streik beteiligen. Auch sie profitieren von einem guten Tarifabschluss und einer starken GEW. // Artikel Berufliche Schule Mitbestimmung Regionalverbände Junge GEW Arbeitsbedingungen Tarif&Besoldung Schule Mecklenburg-Vorpommern news-16019 Mon, 18 Feb 2019 12:50:05 +0100 Aufruf zum Warnstreik am 27. Februar https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/aufruf-zum-warnstreik-am-27-februar/ Die Gewerkschaften verhandeln seit dem 21. Januar 2019 mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) über eine Gehaltserhöhung um sechs Prozent, eine Angleichung des Sozial- und Erziehungsdienstes und die Eindämmung des Befristungsunwesens, insbesondere an den Hochschulen. Bisher haben die Arbeitgeber kein akzeptables Angebot vorgelegt. Artikel Berufliche Schule Regionalverbände Junge GEW Arbeitsbedingungen Personalrat Tarif&Besoldung Bildungspolitik Schule Mecklenburg-Vorpommern news-15955 Sat, 09 Feb 2019 07:55:34 +0100 Seiteneinstieg: Verlässliche und transparente Wege in den Schuldienst dringend notwendig - GEW fordert Umdenken https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/seiteneinstieg-verlaessliche-und-transparente-wege-in-den-schuldienst-dringend-notwendig-gew-forde/ Die aktuelle Diskussion um die Seiteneinsteiger*innen an den Schulen greift aus Sicht der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Mecklenburg-Vorpommern (GEW MV) zu kurz. Nicht erst seit Beginn des laufenden Schuljahres muss sich das Land mit der Frage eines guten Seiteneinstiegs in den Schuldienst auseinander setzen. Artikel Arbeitsbedingungen Personalrat Tarif&Besoldung Schule Mecklenburg-Vorpommern news-16814 Mon, 04 Feb 2019 14:58:00 +0100 Seiteneinstieg mitgestalten! https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/seiteneinstieg-mitgestalten/ Um sowohl persönlich Klarheit über den bevorstehenden Ausbildungsweg zu bekommen, wie auch das Ministerium dazu zu drängen, zu dieser Praxis verbindlich Farbe zu bekennen, empfiehlt die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, eine Anfrage an das Bildungsministerium zu richten. Artikel Seiteneinstieg Mecklenburg-Vorpommern news-15823 Tue, 29 Jan 2019 14:43:45 +0100 Veranstaltungsbericht: 4. Tarifstunde und Besoldungsschmiede https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/veranstaltungsbericht-4-tarifstunde-und-besoldungsschmiede/ Eine spannende Tarifstunde und Besoldungsschmiede liegt hinter uns. Zum mittlerweile vierten Mal trafen sich angestellte und verbeamtete Lehrkräfte sowie PmsA, um sich auszutauschen. Artikel Mecklenburg-Vorpommern