GEW Mecklenburg-Vorpommern - Website https://www.gew-mv.de GEW Mecklenburg-Vorpommern - Website de-DE GEW Mecklenburg-Vorpommern - Website Tue, 19 Sep 2017 17:22:38 +0200 Tue, 19 Sep 2017 17:22:38 +0200 TYPO3 EXT:news news-12397 Mon, 18 Sep 2017 13:59:23 +0200 Eingruppierung Tarifeinigung DRK Rostocker Kinder- und Jugendhilfe gGmbH: Geltendmachung https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/eingruppierung-tarifeinigung-drk-rostocker-kinder-und-jugendhilfe-ggmbh-geltendmachung/ Die Überleitung der Beschäftigten der DRK Rostocker Kinder- und Jugendhilfe gGmbH vom alten System der Betriebsvereinbarung in das Eingruppierungsrecht des TVöD ist nicht ganz einfach. Die GEW macht sich für ihre Mitglieder bei der richtigen Eingruppierung stark. Kita Artikel Mecklenburg-Vorpommern news-12253 Mon, 04 Sep 2017 12:00:00 +0200 Mittwoch kein Streik der AWO-ErzieherInnen in Güstrow und Teterow https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/mittwoch-kein-streik-der-awo-erzieherinnen-in-guestrow-und-teterow/ Die GEW hatte die ErzieherInnen der AWO Soziale Dienste gGmbH Güstrow für Mittwoch, 6. September 2017 zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Nun hat die Geschäftsführung zu einer ausserordentlichen Gesellschafterversammlung eingeladen. Einziger Tagesordnungspunkt: Tarifverhandlungen mit der GEW. Die Entscheidung dieser Sitzung wird nun abgewartet. Kita Artikel Mecklenburg-Vorpommern news-12213 Tue, 29 Aug 2017 10:38:48 +0200 Qualität in den Kitas durch bessere Arbeitsbedingungen sichern! https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/qualitaet-in-den-kitas-durch-bessere-arbeitsbedingungen-sichern/ Wir wissen, wie die Situation in den Kitas ist, dazu brauchen wir keine Studien. Die Ergebnisse des Ländermonitor frühkindliche Bildung unterstützen uns jedoch in der öffentlichen Debatte über eine dringend notwendige Verbesserung der Fachkraft-Kind-Relation in den Kitas. Kita Artikel Mecklenburg-Vorpommern news-12113 Wed, 16 Aug 2017 14:44:12 +0200 Neues KiföG MV ab 1.9.2017 in Kraft https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/neues-kifoeg-mv-ab-192017-in-kraft/ In seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause hat der Landtag Mecklenburg-Vorpommern das Kindertagesförderungsgesetz MV (KiföG MV) geändert. Das neue KiföG gilt ab dem 1.9.2017. Kita Artikel Mecklenburg-Vorpommern news-11899 Thu, 06 Jul 2017 11:08:59 +0200 Kleine Verbesserungen bei KiföG-Reform. Kritik bleibt! https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/kleine-verbesserungen-bei-kifoeg-reform-kritik-bleibt/ Die Einführung einer praxisintegrierten Ausbildung (PiA) von ErzieherInnen sowie die Öffnung des Fachkräftekatalogs im KiföG hat für intensive und hitzige Debatten gesorgt. Wir haben als GEW gemeinsam mit der Gewerkschaft ver.di Proteste organisiert, parallel zahlreiche Verhandlungen geführt. Das gemeinsame Auftreten hat erste Änderungen gebracht, zufriedenstellend sind diese jedoch nicht. Was bringen diese Veränderungen?

Zunächst muss festgehalten werden: wir haben als Gewerkschaften gemeinsam für Veränderungen gekämpft und einige erste Schritte hierbei umsetzen können. Allerdings reichen uns die Änderungen bei weitem nicht!

Mit dem Ausbildungsabschluss ist eine angemessene Bezahlung der späteren AbsolventInnen gesichert. Zusätzlich erhalten sie nach der dreijährigen Ausbildung die Möglichkeit zu einer Weiterqualifikation mit dem Abschluss ‚staatlich-anerkannte/ Erzieher/in.

Absolut schwierig wird die Situation während der Ausbildung! Die Auszubildenden werden mit entsprechenden Anteilen auf den Personalschlüssel angerechnet. Dies bedeutet, dass für diese Anteile keine Fachkräfte eingestellt werden. Die Auszubildenden dürfen in den ersten beiden Ausbildungsjahren auch nicht alleine eine Gruppe leiten. Die Folge werden in vielen Ausbildungskitas größere Kindergruppen und weniger Personal sein. Hinzu kommt, dass die PraxisanleiterInnen neben ihrer wichtigen und verantwortungsvollen Aufgabe ebenfalls keine gesetzlich-zugesicherte Entlastung erhalten.

Diese Aspekte werden wir als Gewerkschaft in der Begleitung der Einführung der Ausbildung ständig auf die Tagesordnung setzen. Hierfür brauchen wir starke Personal- und Betriebsräte in den Einrichtungen, die die entsprechende Situation vor Ort zurückkoppeln.

Für uns ist weiterhin die niedrigschwellige Qualifizierungsvorschrift für die zusätzlichen Fachkräfte nicht hinnehmbar. Auch das wird uns weiter begleiten und fordern.

 

 

]]>
Mecklenburg-Vorpommern Artikel Kita Kita Bildungspolitik
news-11822 Tue, 27 Jun 2017 14:57:54 +0200 Gute Arbeit in der Wissenschaft https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gute-arbeit-in-der-wissenschaft/ Ein hochkarätig besetztes Podium diskutierte am 22. Juni an der Universität Rostock zum Thema „Gute Arbeit in der Wissenschaft – Gute Arbeit an der Universität Rostock“. Mit dabei für die GEW waren Cornelia Mannewitz vom Vorstandsbereich Hochschule und Forschung aus Mecklenburg-Vorpommern, und Andreas Keller, GEW-Vize und vom Vorstandsbereich HuF der GEW. Mecklenburg-Vorpommern Artikel Hochschule&Forschung Bildungspolitik news-11726 Mon, 19 Jun 2017 14:31:41 +0200 Dienstvereinbarung zur Teilzeit an Schulen https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/dienstvereinbarung-zur-teilzeit-an-schulen/ Am 31.05.2017 haben der Lehrerhauptpersonalrat und das Bildungsministerium eine Dienstvereinbarung zur Teilzeitbeschäftigung in der Schule abgeschlossen! Wir als GEW haben intensiv an dieser Vereinbarung mitgearbeitet und sehr lange dafür gekämpft, hier eine rechtssichere und landesweit einheitliche Regelung zu schaffen. Jetzt ist sie da! Mecklenburg-Vorpommern Artikel Schule Personalrat news-11611 Thu, 08 Jun 2017 13:39:35 +0200 Beamtenbesoldung: Sachgerechte Verständigung zwischen DGB (GEW) und Finanzministerium https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/beamtenbesoldung-sachgerechte-verstaendigung-zwischen-dgb-gew-und-finanzministerium/ In der heutigen dritten Verhandlungsrunde konnte zwischen den Vertreterinnen und Vertretern des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) und dem Finanzministerium eine sachgerechte Verständigung zur Anpassung der Besoldung und Versorgung der Beamtinnen und Beamten in Mecklenburg-Vorpommern erzielt werden. Das Ergebnis der Verständigung steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Landesregierung und des Landtages. Mecklenburg-Vorpommern Artikel Schule Beamte Personalrat Tarif&Besoldung Beamte Schule news-11533 Mon, 29 May 2017 17:05:55 +0200 Was bitte ist denn "das Beamtentum"? Eine Krankheit? - Gedanken zur Wahl https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/was-bitte-ist-denn-das-beamtentum-eine-krankheit-gedanken-zur-wahl/ Landesvorsitzende Annett Lindner über Wahlkampf, Beamtentum und die Frage, was das Gehalt der Grundschullehrer*innen mit der gymnasialen Bildung zu tun hat. Mecklenburg-Vorpommern Artikel Schule Bildungspolitik news-11522 Mon, 29 May 2017 14:17:21 +0200 Auftaktveranstaltung im Bildungsministerium https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/auftaktveranstaltung-im-bildungsministerium/ Lenkungsgruppe zur Weiterentwicklung der gymnasialen Oberstufe tagt erstmalig. Auch die GEW MV ist beteiligt. Ziel sind bundesweit vergleichbare Abschlüsse Mecklenburg-Vorpommern Artikel Schule Bildungspolitik news-11516 Sun, 28 May 2017 12:21:20 +0200 Worauf wartet Frau Hesse? https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/worauf-wartet-frau-hesse-1/ Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu. Die Richtlinie aus dem 7-Punkte-Maßnahmeprogramm des Bildungsministeriums zum Schulabsentismus liegt noch immer nicht vor. Und das, obwohl darin unter anderem vorgesehen ist, dass unentschuldigtes Fehlen auf den Abgangszeugnissen vermerkt werden soll. Die GEW MV fragt deshalb nach. Mecklenburg-Vorpommern Artikel Inklusion Arbeitsbedingungen Personalrat Schulsozialarbeit Bildungspolitik news-11490 Wed, 24 May 2017 12:18:02 +0200 Der Countdown läuft! Ein Wahlaufruf von Annett Lindner https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/der-countdown-laeuft-ein-wahlaufruf-von-annett-lindner/ Die Wahlen zu den Interessenvertretungen stehen an. Wir haben sowohl für die Personalräte als auch die Gleichstellungsbeauftragten zahlreiche Kandidat*innen auf unserer GEW-Liste aufgestellt. Darunter erfahrene "alte Hasen" und engagierte junge Pädagogen, die alle wissen, dass es auf eine starke GEW in allen Ebenen der Personalvertretungen ankommt, um die Interessen aller Kolleginnen und Kollegen gleichermaßen kompetent zu vertreten. Mecklenburg-Vorpommern Artikel Personalrat Bildungspolitik Beamte news-11492 Wed, 24 May 2017 12:18:00 +0200 Die Klammer schließen! https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/die-klammer-schliessen/ Die Klammer zwischen Angestellten und Beamten schließen, das fordern die Beamtinnen und Beamten in der GEW. Derzeit laufen die Gespräche mit dem Finanzministerium. Mecklenburg-Vorpommern Artikel Personalrat Beamte Bildungspolitik Arbeitsbedingungen Tarif&Besoldung news-11449 Mon, 15 May 2017 10:36:00 +0200 OP am offenen Herzen https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/op-am-offenen-herzen/ // Wie Lehrerinnen und Lehrer in Vorpommern mit der Inklusion allein gelassen werden - Im Rahmen ihrer Tour „GEW in Bildung unterwegs“, machte GEW-Vorsitzende Marlis Tepe Mitte Mai in MV Station. Sie besuchte die "Grundschule Ueckertal" in Pasewalk. Was die Kolleginnen und Kollegen von vor Ort berichteten schildern wir euch hier. // Mecklenburg-Vorpommern Artikel Inklusion Arbeitsbedingungen Bildungspolitik Schule news-11031 Thu, 30 Mar 2017 15:18:32 +0200 Keine Verbesserungen durch KiföG-Reform! https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/keine-verbesserungen-durch-kifoeg-reform/ // Zu wenig Zeit, zu große Gruppen, niedrige Gehälter, Fachkräftemangel. Hieran muss sich dringend etwas ändern, die GEW setzt sich für bessere gesetzliche Rahmenbedingungen ein. Verbesserungen in diese Richtung bringt der Änderungsentwurf zum Kindertagesförderungsgesetz MV (KiföG MV) der Landesregierung jedoch nicht. GEW fordert Verbesserung der Arbeitsbedingungen durch bessere Betreuungs- und Personalschlüssel! // Gesetzentwurf sieht nur Elternentlastung und Praxisintegrierte Ausbildung (PIA) vor

Der vom Sozialministerium vorgelegte Gesetzentwurf zur Änderung des KiföG MV sieht eine Entlastung der Elternbeiträge vor. Außerdem wird zusätzlich zu den bisherigen Ausbildungswegen die Praxisintegrierte Ausbildung gesetzlich verankert. In diesem Zuge wird eine weitere Ausweitung des Fachkräftebegriffs vorgenommen. Dies ist eine Reaktion auf den Fachkräftemangel.

Was bringen diese Veränderungen?

Eine Entlastung der Eltern ist sinnvoll, allerdings ist der eingeschlagene Weg fraglich. Die GEW MV fordert schon lange die kostenfreie Kita!

Die Öffnung des Fachkräftekatalogs sowie ein neuer Weg in der Ausbildung von ErzieherInnen wird den Fachkräftemangel nicht lösen. Dazu wurde in den letzten Jahren zuviel versäumt. Um junge Menschen für den Beruf zu gewinnen müssen die Arbeits- und Ausbildungsbedingungen attraktiver werden. Wir konkurrieren hier auf dem Ausbildungsmarkt mit jungen Leuten, die sich zwischen den Berufen PolizistIn, LehrerIn oder eben ErzieherIn entscheiden. Das bedeutet: die Arbeitsbedingungen in Sachen Qualität der Arbeit und Gehalt müssen verbessert werden. Die Einführung der Praxisintegrierten Ausbildung ist ein richtiger Schritt, wir werden jedoch auf gute Rahmenbedingungen achten müssen! Die Änderung der Ausbildung ist jedoch nur ein kleiner Baustein.

Problematisch ist die Öffnung des Fachkräftekatalogs. Nach Willen der Landesregierung sollen künftig auch Physiotherapeuten, Theater- und Musikpädagogen, Logopäden und Ergotherapeuten als pädagogische Fachkraft eine Gruppe alleine leiten können. Sinnvoller wäre es, diese Fachkräfte als Zusatzkräfte im Gesetz zu regeln, nicht jedoch auf der gleichen Ebene wie die bisherigen pädagogische Fachkräfte.

Was fordert die GEW MV konkret?

Verbesserung der Arbeitsbedingungen durch bessere Betreuungs- und Personalschlüssel!

Mehr Zeit für die pädagogische Arbeit! Tarifliche Gehälter für ErzieherInnen

]]>
Artikel Kita Mecklenburg-Vorpommern
news-11032 Tue, 28 Mar 2017 15:42:00 +0200 PmsA fragen: Was hat die GEW für mich getan? https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/pmsa-fragen-was-hat-die-gew-fuer-mich-getan/ Manchmal ist die Skepsis groß. Was tut meine Gewerkschaft eigentlich für mich? Die Antworten auf diese Frage hier in der Übersicht: Mecklenburg-Vorpommern Schule Schule Artikel news-11033 Fri, 17 Mar 2017 15:56:00 +0100 GEW erkämpft Stufe 6 im TV-L +++ Eingruppierung in TV EntgO-L mit neuen Fristen https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-erkaempft-stufe-6-im-tv-l-eingruppierung-in-tv-entgo-l-mit-neuen-fristen/ Die GEW hat den Tarifvertrag über die Eingruppierung und die Entgeltordnung für die Lehrkräfte der Länder (TV EntgO-L) abgeschlossen. Ohne diese Nachzeichnung der Entgeltregelungen hätten die Arbeitgeber keine Stufe 6 für die Lehrkräfte eingeführt. Was ist nun neu und welche Fristen müssen eingehalten werden? Die Änderungen im Überblick. Mecklenburg-Vorpommern Artikel Schule TV-L Schule Tarif&Besoldung news-11852 Fri, 10 Mar 2017 14:49:00 +0100 Fortbildungen - innerhalb oder außerhalb des Unterrichts? https://www.gew-mv.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/fortbildungen-innerhalb-oder-ausserhalb-des-unterrichts/ Bei der Arbeit im Personalrat bedarf es einer Sache immer wieder: Hartnäckigkeit. Sei es in der Personalvertretung direkt an der Schule, auf der Ebene der Bezirkspersonalräte oder beim Lehrerhauptpersonalrat im Bildungsministerium. Mecklenburg-Vorpommern Artikel Mitbestimmung Personalrat Arbeitszeit