GEW Mecklenburg-Vorpommern
Du bist hier:

Berufsschulpädagogik - Erhöhung der Studienplatzzahl ist wichtiges Zeichen 

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Mecklenburg-Vorpommern (GEW M-V) begrüßt den Ausbau der Ausbildungs- und Lehrkapazitäten für Berufsschullehrkräfte im Land:

03.09.2020

"Der Ausbau der Hochschulen für mehr Berufsschullehrkräfte ist ein wichtiges Zeichen für die Zukunft der Berufsschulen und die duale Ausbildung. Mit der Aufstockung der Studienplätze in der beruflichen Bildung entspricht das Land einer wesentlichen Forderung aus unserem Personalentwicklungskonzept (PEK). Immer wieder haben wir darauf hingewiesen, dass M-V vor allem in der Beruflichen Bildung deutlich mehr Engagement zeigen und eigenes Personal ausbilden muss. Die Beruflichen Schulen dürfen nicht das Stiefkind der Bildungspolitik sein. Die Qualität unserer Beruflichen Schulen hängt auch davon ab, ob wir genug in die Ausbildung der Lehrkräfte investieren", erklärt der GEW-Landesvorsitzende Maik Walm.