GEW Mecklenburg-Vorpommern
Sie sind hier:

Der Landesvorstand

Der Landesvorstand der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Mecklenburg-Vorpommern: Aufgaben und Zusammensetzung

Der Landesvorstand führt im Rahmen der Beschlüsse der Landesdelegiertenversammlung die Verbandspolitik. Er beschließt gemäß § 13 (1) der Satzung über die Ausschüsse und Arbeitsgemeinschaften. Er regelt die Zusammensetzung dieser Gremien und die Aufgabenstellung durch Beschluss oder Geschäftsordnung. Der Landesvorstand bereitet die Landesdelegiertenversammlung vor. Er trifft Entscheidungen zu Haushaltsfragen, sofern sie nicht gemäß § 16 (1) von der Landesdelegiertenversammlung, dem höchsten Gremium der GEW M-V, getroffen werden müssen.
Dem Landesvorstand gehören an:

  • die Mitglieder des Geschäftsführenden Landesvorstands
  • je ein/e Vertreter*in der Regionalverbände
  • die Leitungen der Landesfachgruppenausschüsse
  • die Leitungen der Personengruppenausschüsse
  • der/die Leiter*in der Rechtschutzstelle

Der Landesvorstand wird von dem/der Vorsitzenden nach Bedarf einberufen. Er muss einberufen werden auf Antrag von Regionalverbänden, die mindestens ein Viertel der Mitglieder des Landesverbandes umfassen. Er fasst seine Beschlüsse mit einfacher Mehrheit und ist beschlussfähig, wenn mehr als ein Drittel der Mitglieder anwesend ist.

Aktuelles aus dem Landesverband

Ansprechpartner_in
Landesverband Mecklenburg-Vorpommern Geschäftsstelle
Lübecker Straße 265a
19059 Schwerin

www.gew-mv.de
+49 385 485 27-27
+49 385 485 27-24
Öffnungszeiten Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle ist Montag bis Donnerstag von 8:00 Uhr bis 16:30 Uhr und Freitag von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr besetzt.