GEW Mecklenburg-Vorpommern
Sie sind hier:

Unsere Kinder sind es wert!

Demo in Rostock: Wir kämpfen für bessere Bedingungen in Kitas und Horten

Am 15. September 2018 ist es wieder soweit. Wir gehen gemeinsam für Verbesserungen in unseren Kitas und Horten auf die Straße.

Die GEW M-V unterstützt gemeinsam mit dem DGB, ver.di, DIE LINKE und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN den Aufruf des STAMMTI Rostock zur Demonstration in Rostock am 15. September 2018. Treffpunkt ist um 13:00 Uhr am Hauptbahnhof Nordseite. Plakate und Flyer findet ihr hier im Downloadbereich. 

Die GEW M-V fordert einen Betreuungsschlüssel von 1:3 in der Krippe, 1:8 im Kindergarten und 1:12 im Hort . Damit diese Forderungen umgesetzt werden können, müssen die Personalschlüssel angepasst werden. Zuletzt hat sich auch das Land in Sachen Kitaqualität bewegt und zusätzliches Geld investiert. Die Praxis zeigt jedoch, dass die Schritte nicht ausreichend sind, um eine deutliche Verbesserung in den Einrichtungen herbeizuführen. Vor diesem Hintergrund sieht die Bildungsgewerkschaft die geplante Elternentlastung bei den Kitagebühren kritisch, wenn dabei die Interessen der Kinder und Fachkräfte „auf der Strecke bleiben“. Die Investitionen aus dem kommenden Gute-Kita-Gesetz sowie aus Landesmitteln sollten aus Sicht der GEW zunächst in die Betreuungsqualität investiert werden. Die GEW M-V befürchtet, dass mit der Elternentlastung für dieses Ziel auf absehbare Zeit kein Spielraum bleibt. 

Ansprechpartner_in
Erik von Malottki
Referent für Jugendhilfe, Sozialarbeit und Organisationspolitik
Lübecker Str. 265a
19059 Schwerin
0385/4852714
+ 49 1515 5703198
0385/48527-24