Sie sind hier:

Woche für Gute Arbeit

19. bis 23. Juni an der Universität Rostock

Vom 18.–23. Juni findet an der Universität Rostock zum zweiten Mal die von der DGB‐Jugend organisierte „Woche für gute Ar‐
beit“ statt. Die Veranstaltungsreihe verspricht neben informativen Vorträgen und spannenden DiskussionspartnerInnen auch praktische Workshops.

So wollen wir dasThema "Gute Arbeit" auf die Tagesordnung setzen. Auf eine Veranstaltung möchten wir als jGEW dabei besonders aufmerksam machen. Unter dem Titel "Gute Arbeit in der Wissenschaft - Gute Arbeit an der Universität Rostock" thematisieren wir die prekäre Situation des wissenschaftlichen "Nachwuchses" und "Mittelbaus": Permanente Befristung, Beschleunigung von Prozessenauf allen Ebenen, steigender Publikations‐und Leistungsdruck - die Liste der aktuellen Probleme im Wissenschaftssystem ist lang. In zwei Vorträgen (Andreas Keller, GEW‐Vize/VB HuF und Sebastian Schröder, Staatssekretär für Bildung M‐V) und einer Podiumsdiskussion mit Rektor Prof. Wolfgang Schareck, Marika Fleischer (Personalrat) und Cornelia Mannewitz (VB HuF GEW MV) werden wir nach lokalen Möglichkeiten zur Veränderung suchen. Weitere Informationen zu allen Veranstaltungen findet ihr auf der Facebook Seite ("Woche für gute Arbeit").

Ansprechpartner_in
Landesverband Mecklenburg-Vorpommern Geschäftsstelle
Lübecker Straße 265a
19059 Schwerin

www.gew-mv.de
+49 385 485 27-27
+49 385 485 27-24