GEW Mecklenburg-Vorpommern
Sie sind hier:

TVöD-Runde auch für Volkshochschulen

Die GEW fordert mehr Wertschätzung für die Erwachsenenbildung

13.03.2018

In der Tarifrunde geht es um die Bezahlung der Beschäftigten an Volkshochschulen (VHS). Ihre Aufgaben haben sich mit dem Beginn der Fluchtbewegungen nach Europa im Sommer 2015 rasant verändert. Die gesellschaftliche Relevanz der VHS, die weit über Deutschkurse für Geflüchtete hinausreicht, spiegelt sich in den Beschäftigungsbedingungen jedoch nicht wider. Helle Timmermann, stellvertretende Leiterin der VHS Bochum, und Rabea Herzog, pädagogische Mitarbeiterin für Integrationskurse und den Bereich „Deutsch als Fremdsprache“ erklären, warum eine Tarifsteigerung für sie und ihre Kolleg*innen überfällig ist.

Diesen treffenden und sehr lesenswerten Artikel der GEW-Kolleginnen und Kollegen aus Niedersachsen findet Ihr in voller Länge hier.

Alle aktuellen Meldungen zur laufenden Tarifrunde fasst der GEW-Hauptvorstand hier für Euch zusammen. 

Zurück