GEW Mecklenburg-Vorpommern
Du bist hier:

Stellenausschreibung: neue Kolleg*in gesucht!

Referenten/in (Gewerkschaftssekretär/in) für den Bereich Allgemeinbildende und Berufliche Schulen und das Handlungsfeld „Arbeit mit Vertrauensleuten“

28.02.2019

Stellenausschreibung eines/er Referenten/in (Gewerkschaftssekretär/in) für den Bereich Allgemeinbildende und Berufliche Schulen und das Handlungsfeld „Arbeit mit Vertrauensleuten“

 

(Vollzeitstelle (38,5 h), unbefristet)

Ende der Bewerbungsfrist: 31.03.2019

 

Wir freuen uns bis zum 31. März 2019 auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen als PDF. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an Katrin Zschau: Katrin.Zschau(at)gew-mv(dot)de

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird darum gebeten, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

 

Ihre Aufgaben im Bereich Allgemeinbildende und Berufliche Schulen:

 

Die Mitwirkung bei der Definition der pädagogischen und politisch-strategischen Zielsetzungen im Schulbereich und deren sorgfältige Umsetzung der Beschlüsse werden erwartet. Sie begleiten und beraten die Mitglieder der ehrenamtlichen Vorstandsbereiche Schule und Berufliche Schulen. Ihr Zuständigkeits- und Verantwortungsbereich umfasst u.a.:

  • die Mitwirkung bei der Analyse und Bewertung landesspezifischer und bundesweiter Bildungsthemen für die Vorstandsbereiche Schule/ BB und für das Team der Landesvorsitzenden

  • die Mitwirkung bei der Vorbereitung von politischen Gesprächen, Landtagsanhörungen und -ausschüssen und Arbeitsgruppen

  • die Erarbeitung von Stellungnahmen zu schulpolitischen Gesetzen und Verordnungen

  • die Organisation und Durchführung von Fachtagungen

  • die Gewinnung und Betreuung von Mitgliedern und die Beratung von Mitgliedern in schulrechtlichen und pädagogischen Belangen

 

Ihre Aufgaben im Handlungsfeld „Vertrauensleutearbeit“:

 

Sie koordinieren die Arbeit mit den Ehrenamtlichen der GEW an den Schulen (Vertrauensleute) und entwickeln diese inhaltlich fort. Hierbei unterstützen sie insbesondere die ehrenamtlichen Gliederungen (Regionalverbände) beim Aufbau und der Pflege einer gewerkschaftlichen Infrastruktur in den Schulen. Zu Ihren Aufgaben gehört:

  • geeignete Maßnahmen zur Gewinnung von Vertrauensleuten zu entwickeln

  • die Organisation und Durchführung von regionalen und landesweiten Bildungsangeboten für GEW-Vertrauensleute zu schulrechtlichen, tariflichen, beamtenpolitischen und gewerkschaftlichen Themen

  • die Konzeptionierung von Arbeits-, Informations- und Werbematerialien und die Koordinierung ihrer Umsetzung

  • die inhaltliche Mitwirkung am zielgruppenspezifischen Auftritt auf allen Social Media Kanälen der GEW

  • die Beratung und Information der Vertrauensleute

 

 

Wir erwarten:

 

Identifikation mit den Zielen der GEW

Arbeitserfahrung in Gewerkschaften oder Verbänden oder politischen Organisationen

Engagement und Eigeninitiative bei der Umsetzung von politischen und organisatorischen Zielvorgaben

hohe Sozialkompetenz, kommunikative Kompetenzen, Freude an Teamarbeit

Bereitschaft zur Arbeit auch in den Abendstunden und am Wochenende und an wechselnden Einsatzorten

Flexibilität und Mobilität

eine abgeschlossene Hochschulausbildung

fundierte Kenntnisse der MS-Office-Programme

idealerweise gute Kenntnisse von Redaktionssystemen

▪ PKW-Führerschein Klasse B

 

 

Wir bieten:

 

ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld mit politischen und betrieblichen Gestaltungsmöglichkeiten in einem engagierten Team

eine flexible Arbeitszeitgestaltung

Unterstützung durch gezielte Weiterbildungsmaßnahmen

Bezahlung nach Entgeltgruppe 7 der GEW-Gehaltstabelle (ca. TV-L, EG 13, Stufe 3) mit betrieblichen Zusatzleistungen

 

 

 

Zurück