GEW Mecklenburg-Vorpommern
Sie sind hier:

Ringvorlesung: Zur Ethik in pädagogischen Beziehungen

"Die Diskussion um den Zusammenhang von Pädagogik und Ethik ist aktueller denn je: Angesichts gesellschaftlicher Veränderungen steht die Frage nach einem angemessenen erzieherischen Tun und seiner ethischen Rechtfertigung umso drängender zur Diskussion – für die Öffentlichkeit, für pädagogische Professionen und Erziehende, für die Kultuspolitik und für die Wissenschaft." (aus der Einladung zur Ringvorlesung)

16.04.2018

Die Philosophische Fakultät der Universität Rostock lädt mit ihren Instituten für Allgemeine Pädagogik und Sozialpädagogik sowie für Schulpädagogik und Bildungsforschung zur Ringvorlesung ein. Alle Vorlesungen haben wir hier für Euch zusammengefasst. Die Veranstaltung ist durch das IQMV als Lehrendenfortbildung anerkannt. 

26.04. – Eröffnungsvortrag: Kann es in unserer pluralen Welt ein pädagogisches Ethos geben?
17.05. – Zur Perspektive in der Psychoanalytischen Pädagogik
07.06. – Zur Perspektive in der Philosophischen Pädagogik
14.06. – Islamic Moral Education
21.06. – Zur anerkennungstheoretischen Perspektive
28.06. – Eine kinderrechtliche Perspektive: Über die Würde des Kindes in Erwachsenen-Kind-Beziehungen
04.07. – Gebildete Freiheit. Pädagogisches Handeln in der Schule aus der Perspektive der evangelischen Ethik
12.07. – Pädagogik als ethische Praxis: Eine neurowissenschaftlich fundierte Perspektive

Zurück