GEW Mecklenburg-Vorpommern
Sie sind hier:

Keine ruhige Kugel schieben...

Der RV Neubrandenburg lud zum Neujahrsbowling ein. Sportliche Vorsätze für das neue Jahr wollten sogleich erfüllt werden.

18.01.2019 - Carolin Fichte

Mit sportlichen Vorsätzen fürs neue Jahr starteten am 9.1.2019, um 18 Uhr die Mitglieder des Regionalverbandes Neubrandenburgs auf der Scala Bowlingbahn in der Oststadt.

Ob jung oder jung geblieben - jeder kämpfte, um viele Punkte, da am Ende ein toller Preis für die drei besten Frauen und Männer lockte. Viele liefen zu ihrer Bestform auf. Am Rande war genügend Zeit für interessante Gespräche, da sich viele das erste Mal in dieser Runde 2019 sahen.

Bevor der kulinarische Teil des Abends eingeläutet werden konnte, wurden die Bowlingmeister und – meisterinnen mit einer Urkunde und einem Preis belohnt. Ebenfalls wurde der „Rattenkönig“ und die „Rattenkönigin“ gekürt. Überraschenderweise erhielten die Preisträger kein Nagetier wie im letzten Jahr, sondern einen niedlichen Plüschpudel, worüber anhaltend gelacht wurde. Im Anschluss stärkten sich alle Sportler an dem vielfältigen Buffet, dass Manfred im Vorfeld sehr gut organisiert hatte. Satt und zufrieden gingen die Teilnehmer der Veranstaltung nach Hause.

Zurück