GEW Mecklenburg-Vorpommern
Du bist hier:

Für einen besseren Personalschlüssel - Bürgerinitiative organisiert Bürgerbegehren - Dokument kann hier runtergeladen werden

Am 26.07.2021 starteten Erzieherinnen, Gewerkschafter und Eltern ein Bürgerbegehren im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Gemeinsam sollen jeweils 4000 Unterschriften gesammelt werden um einen Bürgerentscheid über einen wesentlich besseren Personalschlüssel in den Kindertagesstätten durchzusetzen. Ziel ist es den Personalschlüssel für die Krippen, den Kindergärten und dem Hortbereich, der in den kreisfreien Städten und Landkreisen festgelegt wird, von einem niedrigen Niveau auf das landesweit beste Niveau zu heben.

11.08.2021

Das Bürgerbegehren soll zum 20.08.2021 (Option auf Verlängerung besteht) abgeschlossen werden. Innerhalb von vier Wochen sollen mit Unterstützung der Erzieherinnen in den Kindertagesstätten, der Eltern/Großeltern und anderer Helferinnen 4000 Unterschriften gesammelt werden Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte würde damit den landesweit besten Personalschlüssel erhalten, der auch Krankheitstages und Urlaubstage ausreichend berücksichtigt und den Personalmangel so verhindert.  Wir möchten Sie bitten, sich an der Aktion zu beteiligen und die Bürgerinitiative zu unterstützen. Wir bitten Sie deshalb die Listen in ihrer Arbeitsstätte, Schule oder KiTa auszuhängen und mit anderen Bürgern die Listen zu unterschreiben.  Die Unterschriften sollten spätestens am 20.08.2021 an uns geschickt werden oder werden durch uns abgeholt. Die Verbesserungen kommen unseren Kleinsten zugute. Jede Stimme zählt!

Ausgefüllte Listen können im Briefkasten der KiTa Wirbelwind,  Hufeisenstraße 82, 17034 Neubrandenburg, z.Hd. KiTa Elternrat, abgegeben werden bzw. dorthin geschickt werden. Alternativ können wir die ausgefüllten Listen auch abholen.

Für Fragen oder Hinweise wenden Sie sich bitte an Erik von Malottki(0173/2654602).