GEW Mecklenburg-Vorpommern
Du bist hier:

Beteilige Dich an einer der Demonstrationen für „resPEKt“ ​​​​​​​ in der Bildung Mecklenburg- Vorpommerns

Ein Aufruf des Regionalverbandes Uecker-Randow

Komm mit Deiner Familie, mit Freunden und Kollegen am Samstag, dem 19. Oktober 2019 um 10.00 Uhr nach Neubrandenburg oder um 13.00 Uhr nach Greifswald!

26.09.2019

Fahrt mit dem Regionalvorstand der GEW kostenlos und klimabewusst im Bus oder kommt privat, aber kommt zahlreich!

Es fällt kein Unterricht aus, die Anfahrt dauert nicht 3 Stunden und es ist kein Streik!

Machen wir unseren Landespolitikern klar, was uns umtreibt:

Um zu verhindern, dass weiterhin immer weniger Menschen immer mehr Arbeit leisten müssen, mit negativen Folgen für die individuelle Gesundheit und eine landesweit gute Bildung, müssen wir jetzt gemeinsam mehr Geld und Reformen durchsetzen. Politik braucht jetzt bei den Haushaltsverhandlungen für die Jahre 2020/2021 von uns Druck für die richtigen Entscheidungen! Ohne Dich wird es nicht gehen! Ohne Dich wird es nicht besser!

Jetzt gemeinsam kämpfen!“

Maik Walm und Annett Lindner,

Landesvorsitzende der GEW M-V

 

Es geht im Personalentwicklungskonzept (PEK) unter anderem um:

ÜBE R STUNDEN –  P E RSONAL – GE S UNDHEIT – ARBEITSZEIT ALS P msA  - E CHTE TEILZEIT-  ARBEITSZEIT K ONTO - PFLICH T STUNDEN

Alle 74 Forderungen und Hinweise zum Petitionsverfahren findest Du unter www.gew-mv.de/respekt bzw. www.openpetition.de/respekt.

Die genauen Abfahrtszeiten und Abfahrtsorte der Busse geben wir bis 15.10.2019 bekannt. Bis zum Ende der Herbstferien, also bis Sonntag, dem 13.10.2019, müsst Ihr Euch deshalb mit Personenzahl und Namen sowie dem Demonstrationsort und Einstiegsort per mail bei bianka.beerbalk(at)gew-mv(dot)de anmelden. Geplant haben wir zwei Busrouten:

 

1. Bus: Löcknitz- Pasewalk- Neubrandenburg

2. Bus: Torgelow-Eggesin-Ueckermünde-Greifswald

Bei eventuell zahlreichen Wünschen nach anderen Einstiegsorten lasst uns dies wissen.

Packen wir es!

Unterschreibt die Petition an den Landtag MV!

Frust im Lehrerzimmer allein reichte noch nie aus!

Stehen wir auf und zeigen öffentlich, wo der Schuh drückt!

 

Jetzt!

Euer Regionalvorstand der GEW in der Uecker- Randow- Region

 

 

 

 

Zurück